Neuseeland: 2007 - 2008

02.05.2008: Deutschland / Niederrhein

Wir sind zurück ... zumindest vorübergehend.

 

Monster ist verstaut und wartet auf seine Verschiffung nach Südamerika. Und wir wollten mal Zuhause nach dem Rechten sehen. Scheint auch alles ohne uns zu laufen.

 

Melden uns bald wieder ...

17.04.2008: Auckland

Auf der Suche nach einer Passage.

 

Wir laufen uns hier in Auckland die Haxen ab, nur um festzustellen, dass anscheinend nur unsere schöne deutsche Gesellschaft Hamburg-Süd eine Linie nach Südamerika unterhält. Die guten scheinen uns für Millionäre oder so etwas in der Art zu halten, die Preise sind jedenfalls jenseits von gut und böse, also suchen wir weiter und Monster macht derweil einen Schwimmkurs, vielleicht hilft das ja.

08.04.2008: Tauranga

Wir sind immer noch mit Riesenschritten unterwegs, inzwischen in Tauranga und versuchen irgendwie unsere Verschiffung zu organisieren. Das stellt sich wie immer etwas mühsam dar, aber wird wohl werden.

 

Um unser leibliches Wohl brauchen wir uns, dank Jupp, keine Gedanken machen. Der "Kleine" reicht für unsere restliche Zeit in Neuseeland.

14.03.2008: Christchurch

Bei uns ist alles im grünen Bereich, heute stürzen wir uns ins Nachtleben von Christchurch, falls wir es finden.

Nächste Woche folgt der Abstecher nach Nelson, da wir verwöhnten Deutschen nicht ohne Bratwurst leben wollen und dann geht es zu hoffentlich wärmeren Temperaturen auf die Nordinsel zurück.

 

Klimatechnisch ist Neuseeland definitiv nicht unser Land, wir sind doch mehr für die Wärme, aber was hilft es?

05.03.2008: Wanaka

Unsere Route durch die Südinsel im Telegrammstil.

 

Wir sind irgendwie kreuz und quer über die Südinsel kutschiert, zunächst von Nelson etwas nach Süden in ein Kaff namens Hanmer Springs, von dort nach Nordost nach Blenheim. Ein Stück in Richtung Süden über Kaikoura nach Christchurch, von dort via Arthur"s Pass an die Westküste nach Hokitika. Weiter nach Süden sprich Wanaka, Milford Sound und von dort nach Invercargill, entlang der Küste nach Dunedin und von dort ab durch die Mitte nach Queenstown.

Gerade eben sind wir auf einer Stippvisite nochmals in Wanaka bevor wir quer durch die Pampas zum Lake Tekapo fahren.

 

Momentan geht es Schlag auf Schlag, wir werden sicherlich auch nochmals nach Christchurch und von dort nach Nelson zurückkehren bevor es zurück geht auf die Nordinsel.

23.02.2008: Invercargill

Ganz unten angekommen.

17.02.2008: Wanaka

Wir sind kurzfristig der Südküste und damit dem Sandflyvalley entflohen und befinden uns in Wanaka.

 

Die Sandfliegen gehören eindeutig zu den Tieren, die die Welt nicht braucht. Wir pflegen nun erst einmal unsere Einstiche und schauen dann wie es weitergeht.

 

Die lokale Presse ist auch schon auf uns Aufmerksam geworden. Wir haben uns zu einem Interview für das „Wanganui Chronicle“ hinreißen lassen.

25.01.2008: Nelson

Wir sind seit 14 Tagen auf der Südinsel, haben uns bereits im Marlborough Sound herumgetrieben und sind momentan in Nelson.

Hier spricht die Hälfte der Bevölkerung deutsch und morgen kaufen wir auf dem Markt deutsche Bratwurst. Ihr seht also, es geht uns gut und die Sandflys haben uns bisher einigermaßen verschont.

03.01.2008: Wanghanui

Nach rund drei Wochen Neuseeland befinden wir uns mittlerweile an der Westküste der Nordinsel kurz vor Wanghanui.

Wir zuckeln jetzt so langsam die Küste herunter und lassen uns möglichst Zeit. Die Schulferien enden Ende Januar und bis dahin soll die Südinsel wohl ziemlich voll sein. Schauen wir mal.

13.12.2007: Auckland

Wieder unterwegs !!!

Und es bleibt tierisch, wir wechseln von den Kängurus zu den Schafen.

 

Jetzt ist es also wieder soweit, wir sind unterwegs, juchhe! Wir sind am Donnerstag 13.12. in Auckland gelandet und haben dann auch sogleich unser liebes Monsterchen abgeholt. Er stand etwas angestaubt, aber gesund, schon ganz erwartungsvoll da. Die Freude auf beiden Seiten war doch recht groß. Wir haben es dann nur noch bis zu einem Campingplatz geschafft, der Jetlag forderte doch seinen Tribut. Hier (S36°53.868’ E174°42.476’) richten wir nun alles wieder her und werden voraussichtlich morgen endgültig die Fahrt beginnen.

08.12.2007: Vereinigte Arabische Emirate / Dubai

Bevor es wirklich wieder losgeht, gibt es noch einen Kurzabstecher nach Dubai.