Asien: 2005 - 2006

15.06.2006: Deutschland

Abstecher Zuhause

10.06.2006: Malaysia

Kuala Lumpur.

 

Tja, das wird wohl zunächst (!) unsere letzte Station gewesen sein. Zur Aufrechterhaltung der Arbeitskraft erhält Monster eine Runderneuerung. Und wir, ja wir werden uns irgendwann in den nächsten Tagen auf den Weg Richtung Deutschland machen. Via Flugzeug, ohne Monster.

 

Wie es dann weitergeht, werdet ihr natürlich hier erfahren.

19.05.2006: Thailand

Thailand hat uns wieder!

So recht wissen wir noch nicht wohin uns der Weg treibt. Langsam wird die Zeit allerdings knapp, der Juni rückt näher.

 

Für die, die es noch nicht wissen.

In der 2. Junihälfte machen wir einen Abstecher an den Niederrhein. Freut euch schon mal auf so heiße Reiseberichte wie "nach Twisteden über Winnekendonk und Wetten".

14.05.2006: Kambodscha

Jetzt sind wir Kambodschaner!

25.04.2006: Grenze Laos / Vietnam

Haben im Grenzgebiet Laos / Vietnam vier Tage festgesessen.

Die Vietnamesen wollten Monster einfach nicht reinlassen. Aber Jupps Charme hat sie dann doch dahin schmelzen lassen. Ja der Juppi, der hat ein glückliches Händchen.

Hanoi wir kommen!!!!

05.04.2006: Laos

Einreise in Laos.

01.04.2006: Thailand

Wieder zurück an Land und in Thailand (via Flugzeug nach Chiang Mai)!

23.03.2006: Burma

6-tägiger Tauchabstecher nach Burma.

 

Nähere Infos zur Tour gibt es hier: http://www.genesis-liveaboards.com/de/index.htm.

Das Boot ist die M/Y Anggun: http://www.genesis-liveaboards.com/de/anggun.htm.

Die Reiseroute findet ihr unter (Mittlere Karte, Thailand-Myanmar-Route!!):

http://www.genesis-liveaboards.com/de/reiseziele/thailand-myanmar/index.htm.

28.02.2006: Thailand

11.02.2006: Malaysia

Auszug Mail vom 11.02.2006 09:32 Uhr!

... Inzwischen ist Monster anscheinend definitiv wieder aufgetaucht. Am Donnerstag bekamen wir einen Anruf, das Schiff sei eingelaufen. Leider ist es in Malaysia mit dem Papierkram auch nicht besser als in Indien und so müssen wir noch bis Montag ausharren, bis alle Zollformalitäten erledigt sind und wir unser Baby hoffentlich endlich zurückbekommen. Ganz schön nervig, sag ich Euch. Aber es gibt wohl schlimmere Schicksale, als in einem 5 Sterne Hotel seine Zeit abzusitzen. Das heißt, Jupp liegt die Zeit mehr ab, er hat sich eine schlimme Halsentzündung zugelegt und muss mit Antibiotika gefüttert werden. Unsere Medikamente sind natürlich auch alle in Monster, ist klar oder? Na ja, bis Montag ist hoffentlich alles wieder gut. Juppis Gesundheit und meine Laune. ...

... Hier ist das Wetter momentan ziemlich durchwachsen. Es sind zwar charmante 30 Grad, aber irgendwie suppig. Es fallen jeden Tag ziemlich heftige Schauern und dementsprechend schwül wird es dann. Aber wir wollen nicht klagen, gelle! Von Port Klang fahren wir zunächst in die Cameron Highlands, da regnet es zwar auch, aber dafür ist es kälter. Dort wollen wir unsere steifen Beine ein wenig bewegen bevor es über Ipoh auf die Insel Penang geht. Mittlerweile gibt es dort eine wunderbare Brücke, sodass wir nicht schon wieder auf ein Schiff müssen. Von dort dann langsam in Richtung Thailand, bis jetzt wird es uns nicht langweilig. ...

02.02.2006: Malaysia

Wir haben Indien verlassen!

Es ist kaum zu glauben, Monster ist gestern verzurrt und versiegelt worden und schippert jetzt über den Teich. Hoffentlich ist er seefest. Die beiden Bewohner sind von Chennai/Madras nach Kuala Lumpur/Malaysia geflogen. Am 07. Februar bricht hoffentlich die große Wiedersehensfreude mit unserem Baby aus. Die indische Telefonnummer ist ab sofort gecancelled.

29.01.2006: Indien

Wir leben noch!!

Ich (Doro) habe es geschafft. Ich habe unsere (Tor)T(o)ur quer durch Indien bis nach Goa in Worte gefasst. Ihr findet auf unserer Homepage zwei neue Reiseberichte und zwei neue Bilderserien aus dieser Zeit.

22.12.2005: Indien

Zwei indische Weihnachtsmänner wünschen allen Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachts-fest und ein gesundes Jahr 2006!

15.12.2005: Indien

Winterquartier erreicht.

Wir sind in Goa und werden uns jetzt erstmal vom Stress der letzen Wochen und Monate erholen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie anstrengend so eine Weltreise ist. Wie gerne würden wir mit euch tauschen (grins, grins).

28.11.2005: Indien

Haben wieder gearbeitet. Ab heute gibt es einen Reisebericht zur Pakistandurchfahrt und zu Indien. Dazu gibt es dann auch zwei neue Bildershows. Und ...

 

   Monster hat einen neuen Anstrich                        Juppi hat ein neues Outfit

23.11.2005: Indien

Heute wieder in Indien gelandet. Bald Näheres.

04.11.2005: Nepal

Kleiner Abstecher nach Nepal. Man hat ja sonst nix zu tun.

Heiko: Doro hat mir doch glatt einen Reisebericht aus dem Iran mit über 9 (!!!) Din-A4 Seiten und 15 (!) Bildern zur Überarbeitung und Einstellung auf www.monster-worldtour.de geschickt. Am Wochenende schon was vor? Doro, weiter so, Finger weg von Jupp, wo bleibt Indien, Nepal, aber zack zack jetzt.

18.10.2005: Indien

SMS an Heiko (18.10. 14:02:12):

Nach 4 tagen survivaltraining durch pakistan brauchen wir alle 3 eine generalüberholung. Verwöhnen körper, geist+monster z. z. in amritsar/indien, alles wird gut jd

06.10.2005: Iran

Lebenszeichen von Doro und Jupp.

 

Wir sind mittlerweile in Teheran. In 8 Tagen wollen wir den Iran schon durchfahren haben. Es gibt zwei neue Bildershows und einen weiteren Reisebericht aus der Türkei.

 

Wir haben den absoluten Stress hier, wie man rechts sehen kann!